3 : 1 Erfolg gegen FSV Hemmersdorf

3 : 1 Erfolg gegen FSV Hemmersdorf

IMG_7137Gegen den, inzwischen auf den vorletzten Tabellenletzten abgerutschten, ehemaligen Saarlandligisten FSV Hemmersdorf trat unsere 1. Mannschaft mit neu gewonnenem Selbstbewusstsein zum letzten Hinrundenspiel an.

IMG_7169Von Beginn an nahmen die Gastgeber das Zepter in die Hand und bestimmten das Spielgeschehen. Über die beiden schnellen Außenbahnen, links Philipp Kuhnen und Yannik Jungfleisch, rechts Philipp Regitz und Fredi Finkler, wurde die gegnerische Abwehr das eine über das andere Mal in arge Nöte gebracht. Ab der 10. Minute wurden Chancen praktisch im Minutentakt herausgespielt. Alleine vier so genannte 100% – Möglichkeiten wurden liegen gelassen, darunter ein Elfmeter in der 17. Minute, den der sonst so sichere Schütze Christoph Fuhr vergab. Hemmersdorf‘s Towart Sarwani wurde zum besten Spieler seines Teams und vereitelte etliche gute Möglichkeiten. Sein Gegenüber Daniel Hahn musste während der gesamten ersten Halbzeit, an der außer der schlechten Chancenverwertung nichts auszusetzen war, nur einmal eingreifen. Mit 0:0 ging es in die Pause und die Skeptiker unkten schon, ob sich das nicht rächen würde (alte Fußballerweisheit oder Phrase).

IMG_7183Unser Team setzte zu Beginn der zweiten Halbzeit sofort nach. Schon 2 Minuten nach Wiederanpfiff hatte Christopher Schmitt die nächste Großchance auf dem Fuß, wieder vergeben. In der 52. Minute war es dann so weit, Philipp Regitz setzt sich zum wiederholten Mal rechts durch und seine Hereingabe wird von Schmitt über die Linie gedrückt. Es dauert dann nur 7 Minute, ehe Daniel Diener einen Freistoß aus 20 Meter in die rechte untere Ecke schießt. Dem bisher so sicheren Tormann rutscht dabei der Ball unter der Hand durch. Nach dem 0:2 Rückstand beginnt Hemmersdorf mitzuspielen und zwingt in der 65. Minute Daniel Hahn dazu, sein ganzes Können zu zeigen. So kommt der 2:1 Anschlusstreffer, ebenfalls per direktem Freistoß erzielt, nicht wirklich überraschend. Unser Team hatte vorübergehend die Arbeit fast eingestellt und sich so unnötigerweise noch in Gefahr gebracht. Mit dem ersten Tor in der Verbandsliga unseres Youngsters Fredi Finkler, der von Christopher Schmitt frei gespielt worden war, war die Begegnung dann aber entschieden.

IMG_7156Fazit: Die Hinrunde ist beendet. 10 Siege, 4 Niederlagen und 1 Unentschieden stehen zu Buche. Damit belegt unsere Mannschaft den zweiten Tabellenplatz. Besser konnte es für Stephan Otte und sein Team nicht laufen. Damit sind die kühnsten Erwartungen übertroffen. Das Minimalziel eines Aufsteigers, nämlich den sofortigen Wiederabstieg zu vermeiden, ist fast schon erreicht. Die am kommenden Sonntag beginnende Rückrunde wird sicher schwieriger, kein Gegner wird uns unterschätzen.

G.Bohl

 

IMG_7145

Hauptsponsor

GVT_Gesellschaft_fuer_Vakuum-Technik_mbH

Premium Partner

malerbetrieb_juergen_rahmWesterfeld
Sanitär Fey

Top Partner

Pirtekpizza_per_te
Meine VVBresch_einbaukuechen
Huebschen_schaefer_immobilienvermittlungsgesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *