In der Wirklichkeit der Verbandsliga angekommen

In der Wirklichkeit der Verbandsliga angekommen

5:1 gegen Wahlen/ Niederlosheim verloren

Wahlen 6 IMG_6885Der Trainer musste in diesem Spiel sein bisher so stabiles defensives Mittelfeld mit C. Fuhr und T. Görgen ersetzen, Görgen wegen einer Sperre, Christoph Fuhr musste sich in die immer länger werdende Verletztenliste eintragen. Diese Ausfälle waren nicht zu kompensieren, was nicht erst heute, sondern bereits im Pokalspiel gegen Ballern zu sehen war. Dazu hat unsere Abwehr in den letzten drei Spielen insgesamt elf Gegentore zugelassen, was sicherlich nicht für deren augenblickliche Stabilität spricht. Das zeigte sich heute darin, dass wir bereits nach zwei Minuten nach einem eklatanten Abwehrschnitzer das 1:0 für Wahlen hinnehmen mussten. Die Verunsicherung war danach in allen Mannschaftsteilen spürbar, so dass auch unsere Offensivabteilung keine wirklichen Chancen kreieren konnte. Um keine Fehler zu machen, wurde sehr viel quer gespielt, die torgefährlichen Pässe in die Tiefe hat man heute vermisst.

Wahlen 3 IMG_6880Die zweite Halbzeit begann wie die erste, Abwehrfehler in der dritten Minute, und es steht 2:0. Danach wurde Wahlen immer stärker, wobei es sich auf weite Pässe aus der Abwehr auf die beiden schnellen Stürmer beschränkte, die dann für die nächsten drei Tore sorgten. Eric Fuhr konnte in der 80.Minute den Ehrentreffer erzielen. Damit genug über dieses Spiel, das sich nicht schön reden lässt, dass allerdings auch keine Katastrophe darstellt.

Wahlen 2 IMG_6875Wichtig ist jetzt aber, dass alle Beteiligten daraus ihre Lehren ziehen, diese umsetzen und so wieder auf die Erfolgsspur zurück finden. Eine echte Aufgabe für Trainer und Spieler. Vergessen wir nicht, dass uns bisher eine Woge an Euphorie getragen hat, die jetzt möglicherweise außerhalb und innerhalb der Mannschaft etwas im Abebben begriffen ist. Dem sollten wir uns als Fans mit aller Macht entgegen stellen und unser Team weiter lautstark unterstützen. Wer Fußball kennt, weiß, dass es immer wieder Niederlagen gibt, auch deftige, so wie heute. Damit müssen wir auch in der Zukunft rechnen. Nur Phantasten konnten davon ausgehen, dass wir im Aufstiegsjahr ungeschoren und ohne Einbrüche über die Runden kommen.

Fazit: Das war heute kein gutes Spiel, das müssen wir hinnehmen. Jetzt heißt es für alle Fans, dem Trainer und den Spielern den Rücken zu stärken und ihnen zu helfen, zum bisherigen Selbstbewusstsein zurück zu finden.

G.Bohl

Wahlen 7 IMG_6904

Hauptsponsor

GVT_Gesellschaft_fuer_Vakuum-Technik_mbH

Premium Partner

malerbetrieb_juergen_rahmWesterfeld
Sanitär Fey

Top Partner

Pirtekpizza_per_te
Meine VVBresch_einbaukuechen
Huebschen_schaefer_immobilienvermittlungsgesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *