Torfestival für unsere 2. Mannschaft

Mit 9:2 wurde der Gegner FV Matzenberg aus der Rehbock-Arena geschossen

IMG_6080Die Zuschauer sahen einige Veränderungen in der Startelf. Mit dabei waren Dennis Danopoulos , Piotr Pilarski, Daniel Hein und auf der Trainerbank saß unser Trainer der “ersten“ Stephan Otte (Coach Jörg Becker war Privat verhindert).

Die Marschroute nach der Niederlage bei Saarbrücker SV war klar. Wir setzten den Gegner von der 1. Minute an massiv unter Druck und kamen so zu zahlreichen Torchancen. Eine dieser Chancen konnte Alexander Brosius per Elfmeter nach Foul an Benni Frantz sicher verwandeln. Auch nach der frühen Führung spielten die Jungs konzentriert und entschlossen weiter. In der 11 Minute fiel nach super Zuspiel von Piotr Pilarski das 2:0 durch Dennis Danopoulos. Anscheinend fühlte man sich durch diese Führung zu sicher und musste nach Abstimmungsproblemen zwischen Mittelfeld und Abwehr das 2:1 durch die Nummer 18 Benjamin Steckelberg hinnehmen. Dieses Gegentor verunsicherte unsere Truppe zeitweise komplett, und die Folge war ungenaues Passspiel und Stellungsfehler im Spielaufbau. Es stellte eine komplette Parallele zum Spiel gegen den Saarbrücker SV da, auch da waren wir zeitweise unkonzentriert. Zum Glück fing sich die Mannschaft Ende der 1.Halbzeit und kam durch drei blitzsaubere Kontertore zur beruhigenden 5:1 Führung. Torschützen nach Vorbereitung von Alexander Brosius waren zweimal Benni Frantz und einmal Thomas Glowacki.

Nach der Pause merkte man den Gästen an das hier nicht mehr viel geht, und wir konnten das Spiel verwalten ohne viel Kraft zu verbrauchen. Trotz allem vernachlässigten wir das Tore schießen nicht, und kamen noch zu vier weiteren Treffern. Torschützen nach teils sehr ansehnlichen Spielzügen waren noch dreimal der eingewechselte Julian Steinmann und Sven Maurer. Nicht vergessen darf man den Anschlusstreffer zum 9:2 durch den Spieler mit der Nummer 8 Sascha Ferber.

Fazit: Gute Leistung der Truppe mit Luft nach Oben. Man merkte aber noch einige Abstimmungsprobleme in der Truppe, diese können aber durch Training abgestellt werden. Die Truppe ist auf einem guten Weg und will nächsten Sonntag gegen DJK Neuweiler weitere 3 Punkte.

Zuvor spielt am Dienstagabend 19:00 Uhr unsere „erste“ im Saarlandpokal schon gegen die DJK Neuweiler.

Aufstellung: Daniel Hein, Sven Maurer, Thomas Glowacki, Daniel Staub, Wolle Diener, Christian Jochum ( 57.Emanuel Ebango), Piotr Pilarski, Andreas Hensel (57. Julian Steinmann), Benni Frantz (76. Nico Junk), Alexander Brosius (80. Ibrahim Bajramaj), Dennis Danopoulos

Stefan Salg

IMG_6077

IMG_6076

Hauptsponsor

GVT_Gesellschaft_fuer_Vakuum-Technik_mbH

Premium Partner

malerbetrieb_juergen_rahmWesterfeld
Sanitär FeyDEVK - Daniel Hahn

Top Partner

Pirtekpizza_per_te
Meine VVBresch_einbaukuechen
Huebschen_schaefer_immobilienvermittlungsgesellschaftrivita-physiotherapie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *