Eine Halbzeit harte Arbeit, dann doch souverän

Irgendwie hatte die Begegnung zwischen der Zweiten des FV 09 Bischmisheim und der Reserve der Sportfreunde Saarbrücken zwei ganz verschiedene Halbzeiten: War die erste Halbzeit noch geprägt von einer gewissen Ausgeglichenheit, reichten in der zweiten Hälfte 20 hervorragende Minuten großer Überlegenheit, um den am Ende mit 6:1 hohen Sieg unter Dach und Fach zu bringen.

Brosius_1Dabei begann es richtig gut. Schon in der fünften Minute lief Rechtsaußen Alexander Brosius seinem Verteidiger davon und netzte zum 1:0 ein. Das war aber dann das Zählbare in den ersten 45 Minuten, auch wenn noch einige gute Gelegenheiten vergeben wurden.

Ganz anders dann in der zweiten Halbzeit. Der FV 09 verstärkte seine Bemühungen und zog innerhalb von 20 Minuten auf 5:0 davon. Ein verwandelter Foulelfmeter wiederum von Alexander Brosius (46.) eröffnete direkt nach Wiederanpfiff den Torreigen. Nun folgte der große Auftritt von Mister Hattrick Thomas Glowacki. Er, dem in einem Spiel einige Wochen zuvor schon mal vier Tore gelangen, überwand den gegnerischen Torhüter zwischen der 60. und 66. Minute gleich drei Mal. Nachdem ein Leichtsinnsfehler in der Abwehr den Gästen den Ehrentreffer ermöglicht hatte, setzte Stefan Salg mit dem Treffer zum 6:1 in der 90. Minute den Schlusspunkt.

Mit dem Sieg wurden die Chancen auf den Relegationsplatz, den momentan Gersweiler II mit zwei Punkten Vorsprung inne hat, gewahrt. Wobei es am letzten Spieltag zum direkten Duell der beiden Teams kommt.

ReBu

 

Spielszene_2

IMG_5301

Hauptsponsor

GVT_Gesellschaft_fuer_Vakuum-Technik_mbH

Premium Partner

malerbetrieb_juergen_rahmWesterfeld
Sanitär Fey

Top Partner

Pirtekpizza_per_te
Pizzeria_Mamma_Miaresch_einbaukuechen
Huebschen_schaefer_immobilienvermittlungsgesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *