Offizielle Einweihung unseres neuen Kunstrasens

Viel Lob von Bezirksbürgermeister Daniel Bollig im Beisein weiterer Ehrengäste –  Brebach Testgegner

 

 

Daniel Bollig bei seiner Ansprache, l. Gisbert Schmeer

Daniel Bollig bei seiner Ansprache, l. Gisbert Schmeer

Am Samstag-Nachmittag, 08. Juli 2017 war es endlich soweit.

Der komplett neu sanierte Kunstrasenplatz des FV 09 Bischmisheim wurde durch Bezirksbürgermeister Daniel Bollig (CDU) vor dem Lokal-Fight unserer Ersten gegen den SC Halberg-Brebach offiziell eingeweiht. FV 09-Vorsitzender Gisbert Schmeer freute sich, neben zahlreichen Fans weitere Ehrengäste begrüßen zu können: Aus dem Stadtrat den Fraktionsvorsitzenden Peter Strobel (CDU) aus dem benachbarten Fechingen und die Bischmisheimerin Esther Rippel (SPD) sowie außerdem aus unserer Gemeinde Bezirksrat Philipp Stalter (SPD), die Partei-Vorsitzenden Dr. Christel Weins (CDU) und Burkhard Maurer (SPD) und als Vertreterin des Vorstands des Kulturrings und damit aller übrigen Vereine, Corinna Miller.

Daniel Bollig lobte das neue Grün und sagte, dass es immer Spaß bereite, die neue Grünfläche zu bestaunen und wie auf Federn darüber zu laufen. Er beglückwünschte weiterhin alle Verantwortlichen des Vereins dafür, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, und dass sie auch das Risiko eingegangen sind, diese große Investition zu realisieren.  Er lobte die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer des FV 09 Bischmisheim, die die weitläufigen Sanierungsarbeiten rund um die Rasenflächen in der Rehbock-Arena in eigener Regie durchgeführt hätten, wodurch die gesamte Anlage in neuem Glanz erscheine. Daniel Bollig, der auch Schirmherr des diesjährigen Turnier Marathon der Rehböcke ist, stellte bei der Einweihung anerkennend fest: “Jedes Mal, wenn ich am Sportplatz vorbeikomme, ob abends oder am Wochenende, immer sind die FV Nullneuner am arbeiten“.

Ein guter Test gegen Brebach, Ergebnis zweitrangig 

Moritz Schliesing (r.) im Zweikampf mit einem Brebacher Stürmer

Moritz Schliesing (r.) im Zweikampf mit einem Brebacher Stürmer

Auf die vielen lobenden Worte folgte die Tat: Um 17:00 Uhr wurde dann das erwartete Spiel der 1. Mannschaften von Landesligist Bischmischeim und von Saarlandligist SC Halberg Brebach angepfiffen. Nach einer hervorragenden ersten Halbzeit unserer Jungs führte Bischmisheim durch Tore von Daniel Diener und Christopher Schmitt zur Halbzeit überraschend 2:0. In der zweiten Halbzeit wurde kräftig durchgewechselt, damit jeder Spieler zu seinem Einsatz kommen konnte.  Dadurch ging beim Gastgeber der Spielfluss verloren, so dass Brebach zum Schluss mit einem 6:2 als Sieger vom

Ecke für Brebach - die 09-Defensive erwartet den Ball

Ecke für Brebach – die 09-Defensive erwartet den Ball

Platz ging. Trainer Andreas Ganz wollte das Ergebnis nicht überbewerten: „Wir haben erst gut mitgehalten. Dann hat uns jemand den Stecker rausgezogen und es ging nicht mehr viel zusammen.“ Die Vorbereitung wird abgesehen von weiteren Trainingseinheiten schon am Freitagabend mit dem nächsten Test gegen ein klassenhöheres Team fortgesetzt. Um 19:40 Uhr wird die Begegnung gegen Bliesmengen-Bolchen (Verbandsliga) im Rahmen des 42. Sportfestes der Schiedsrichtergruppe Obere Saar in der Rehbock-Arena angepfiffen.

Hauptsponsor

GVT_Gesellschaft_fuer_Vakuum-Technik_mbH

Premium Partner

malerbetrieb_juergen_rahmWesterfeld
Sanitär Fey

Top Partner

Pirtekpizza_per_te
Pizzeria_Mamma_Miaresch_einbaukuechen
Huebschen_schaefer_immobilienvermittlungsgesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *