Muss das sein? Platz-Reinigungsgerät defekt

Unabsichtlich, versehentlich oder doch absichtlich? Warum informiert keiner den Vorstand?

 

 

 

Der Schaden ist deutlich zu erkennen...

Der Schaden ist deutlich zu erkennen…

Überraschende und zugleich ärgerliche Entdeckung bei der Vorbereitung der Aktivitäten im Rahmen des Arbeitseinsatzes am kommenden Samstag in der Rehbock-Arena: Als Rainer Kohl das in der oberen Ecke bereit liegende Gerät zur Reinigung, zum Abziehen unseres Kunstrasens inspizierte, musste er feststellen, dass das Teil kaputt da liegt. Und dass niemand den Vorstand und damit die Verantwortlichen informiert hat. Es kann ja unabsichtlich passiert sein: dass die Abdeckung eingerissen ist, das Auffanggitter für den aufgewirbelten Schmutz defekt ist und zudem die Befestigungsschrauben ausgebrochen sind. Obwohl da jemand mit ziemlich viel Wucht zugange war…

Da kommt unerwartete zusätzliche Arbeit auf die Helferinnen und Helfer       image002 beim Arbeitseinsatz am Samstag, 8. Oktober ab 9.30 Uhr in unserer Anlage, auf die wir nach wie vor mit Recht stolz sind, hinzu. Während Vorstandsmitglieder und Ex-Funktionäre außerhalb dieses Gremiums mit Feuereifer dabei sind, alle erforderlichen Papiere, Unterlagen und Unterschriften sowie Gelder für das Genehmigungsverfahren zur Kunstrasen-Sanierung im Frühjahr 2017  zu sammeln, scheinen andere Platzbenutzer eher achtlos eine solche Beschädigung in Kauf zu nehmen. Ja, nicht einmal den Mut zu haben, unmittelbar nach dem Geschehen, den Vorstand über den entstandenen Schaden zu informieren.

image004Nachdem auch das Auto, das das Reinigungsgerät jeweils über den Platz gezogen hat, einen Defekt hat, den Josef Schenn derzeit zu beheben versucht und dabei ist, die Karre im wahrsten Sinne aus dem Dreck zu ziehen, kommt jetzt noch unerwartete Mehrarbeit auf das Team, das immer noch Helfer sucht, hinzu. Am Samstag und damit vor den Heimspielen unserer Aktiven Männer und Frauen soll der Platz nämlich abzogen werden. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die zusätzlichen Reparaturarbeiten bis dahin erfolgreich durchgeführt werden können. Ärgerlich bleibt die ganze Angelegenheit so oder so!

Hauptsponsor

GVT_Gesellschaft_fuer_Vakuum-Technik_mbH

Premium Partner

malerbetrieb_juergen_rahmWesterfeld
Sanitär Fey

Top Partner

Pirtekpizza_per_te
Meine VVBresch_einbaukuechen
Huebschen_schaefer_immobilienvermittlungsgesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *