Niederlagen zum Saisonbeginn der AH-C

2:5 gegen jüngeres Team aus Schöneck – Auch gegen Wiebelskirchen verloren

 

 

Auch die 50er-AH des FV 09 Bischmisheim hat den Spielbetrieb 2016 aufgenommen. Am Freitag, 8. April konnte Teamchef Hans-Jörg „Gomez“ Köhl erfreulicherweise 16 Spieler in seiner Mannschaft aufbieten. Jedoch stellte sich schon vor dem Spielbeginn heraus, dass der Gegner aus Schöneck mit einer U 40-Elf antrat – ungleiche Voraussetzungen von Anfang an. Der Gast machte von der ersten Minute an Tempo, so dass der FV 09 schon nach zehn Minuten mit 0:4 ins Hintertreffen geriet. Der schnelle Rückstand konnte unseren Mann jedoch nicht die gute Laune rauben. So lautete die Devise: dagegen halten. Dies gelang. Bis zur Pause blieb es bei diesem Rückstand.

Dank einiger Umstellungen zu Beginn der 2. Halbzeit kamen wir besser ins Spiel. Zudem wechselten wir ständig ausgepumpte gegen frische Spieler. So kamen wir zurück in die Erfolgsspur. Schnell wurde durch Mike Eisele auf 1:4 verkürzt. Jetzt verlief die Begegnung so langsam auf gleichem Niveau. Einen beherzten Weitschuss von Christian Koch konnte der gegnerische Torwart nur abprallen lassen. Goalgetter „Gomez“ war zur Stelle und verwandelte zum 2:4. Jetzt war unsere AH-Bischmisheim sogar überlegen; aber die Kräfte ließen leider nach. Folgerichtig kassierten wir noch das 2:5. Aber auch keinen weiteren Treffer.

Fazit: Die AH-C-Bischmisheim ist gut gestartet und wird mit diesem spielerischen Potential die Ergebnisse erfolgreicher gestalten.

Dezimierte Truppe verliert deutlich in Wiebelskirchen

Nachdem beim ersten Spiel die hohe Spielerquote noch vorhanden war, fuhren wir jetzt mit einer dezimierten Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Wiebelskirchen.
Dank personellen Abgaben des Gegners konnten wir gerade eine Mannschaft von 11 Spielern zusammenbekommen.
Die eingespielte Heimmannschaft hatte in der ersten Halbzeit jedoch durch ihre Erfahrung und spielerische Abstimmung das Heft in der Hand. Bis auf die letzte Viertelstunde konnten wir bis hierhin nicht viel entgegensetzen.
Zur Halbzeit stand es 4:0 für den Gegner.
Der zweite Durchgang verlief einigermaßen ausgeglichen Durch eine Gastspieler konnten wir nun den Ehrentreffer erzielen. Am Ende stand ein verdientes  6:1  für Wiebelskirchen.
Leider konnten wir durch die hohe Anzahl an Abmeldungen wegen Krankheit, Arbeit und Unfall nicht die stärkste Mannschaft aufbieten. Durch die Umstellungen fehlte auch die Feinabstimmung.
Teamcoach  Gomez
Nachtrag: Leider liegt uns von der AH-C kein aktuelles Foto vor, so dass wir uns mit einem Mannschaftsbild vom Hallenturnier im Februar behelfen müssen.

Hauptsponsor

GVT_Gesellschaft_fuer_Vakuum-Technik_mbH

Premium Partner

malerbetrieb_juergen_rahmWesterfeld
Sanitär Fey

Top Partner

Pirtekpizza_per_te
Meine VVBresch_einbaukuechen
Huebschen_schaefer_immobilienvermittlungsgesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *